47 Jahre Jagdhornbläser Bühl

Der Vorstand 2021

 

Bernd Stösser

Obmann, Pressewart, Mitgliederverwaltung

und Redaktion Webseiten

Angelika Siggemann – Ibach

Schriftführerin

und Chronistin

 

 

GASTDIRIGENT

Marc NOETZEL

  GASTDIRIGENT     EHRENDIRIGENT

Reinhold OSER       Siegmar KUNZ

   

 

 

 

 

 

1974 Gründungsgeschichte der Jagdhornbläser Bühl

Grund war die Kreisreform 1973, durch die wir die Bläser des Kreises Bühl an die Ortenau verloren haben und somit eine eigene Bläsergruppe fehlte.

Die Bühler Jagdhornbläser wurden vom damaligen Hegeringleiter Walter Kraus aus Bühlertal, auf Initiative des Forstamtsleiters Bühl, Werner Bach, gegründet.

Die Gründungsversammlung fand in der Abtsmoor-Hütte im Forstrevier des Forstamtes Bühl am 13. März 1974 statt.

Das erste Jagdsignal, das unter der Leitung von Hermann Ambs eingeübt wurde, war das Signal „Hase tot“.

Die musikalische Leitung übernahm im gleichen Jahr Siegmar Kunz, Bühlertal auf Veranlassung von Walter Kraus.

Stellvertretender musikalischer Leiter wurde Hermann Ambs bis zu seinem Ausscheiden als Ehrenmitglied im Jahre 1995.

 

Die Jagdhornbläser in ihrer ersten Uniform im Jahre  1978

stehend v.li.n.re.: Willi Maurath, Hermann Bruder, Otto Jerger †, Peter Vorreiter, Bernd Wernet, Bernhard Lorenz, Günter Binz

knieend v.li.n.re.: Otto Habich†, Siegfried Ibach†, Franz Fies & Eduard Lienhart †

 

1974 setzt sich die Gründungsmannschaft wie folgt zusammen:

Walter Kraus (1987 verstorben)

Bernd Wernet

Herm. Ambs (verstorben 2012)

Günter Binz

Siegfried Ibach (2017 verstorben)

Otto Jerger (1978 verstorben)

Horst Ketterer (2019 verstorben)

Lorenz Kohler

Eduard Lienhart (2011 verstorben)

Bernhard Lorenz (mit 14 Jahren)

Von der 1974er – Gründungsmannschaft ist 2021 immer noch aktiv:

Günter BINZ

 

 

25. JUBILÄUM 1999

Wie sich die Bläsergruppe 1999 nach 25 Jahren ihres Bestehens zusammensetzt, zeigt das Bild in ihren neuen Uniformen vor der Abtsmoorhütte in Oberbruch,

dem Gründungsort der Jagdhornbläser Bühl

1. Reihe sitzend v.li.n.re.: Manfred Brommer, Günter Binz, Winfried Kurz †, Andy Hartmann, Reinhold Oser.

2. Reihe v.li.n.re.: Bernd Stösser, Eduard Lienhart †, Willi Maurath, Siegfried Eumann, Georg Weis, Angelika Siggemann-Ibach, Andreas Hartmann, Otto Habich†, Siegmar Kunz.

3. Reihe v.li.n.re.: Uwe Knöllner †, Hubertus Gerber, Rudolf Lorenz, Wolfgang Maier, Horst Esper, Axel Pfannenstiel. Nicht abgebildet: Hermann Bruder, Wilfried Jerger

Wir sind eine sehr aktive Bläsergruppe, die sich 1999 aus 3 Bläserinnen und 18 Bläsern zusammensetzte.

 

 

Gruppenbild mit den geehrten Mitglieder beim 25 jährigen Jubiläum: Obere Reihe, v.li.n.re.: Hubert Kraus, Günter Binz, Hermann Bruder, Siegfried Ibach†, Otto Habich†.

Untere Reihe, v.li.n.re.: Heinz Haag †, Eduard Lienhart †, Siegmar Kunz, Gregor Lorenz †, Bernd Stösser

Anlässlich unseres 25. Jubiläums wurden außerdem folgende im Gründungsjahr eingetretenen Bläser zu

Ehrenmitgliedern ernannt:

 

Siegmar Kunz

Otto Habich †

Siegfried Ibach †

Mit der silbernen Bläsernadel der Jagdhornbläser Bühl für ihre wohlwollende Unterstützungen an die Bläsergruppe seit ihrem Bestehen wurden ausgezeichnet:

 

Hubert Kraus

Heinz Haag † (2019)

Gregor Lorenz †(2001)

Siegmar KUNZ bildete die Jagdhornbläser mit grosser Geduld und Ausdauer aus und führte diese zu einem hohen Niveau und Können über 25 Jahre zu vielen Auftritten im In- und Ausland, Hubertusmessen und erfolgreichen Landeswettbewerben im In-und Ausland. Siegmar Kunz bleibt der Gruppe als Ehrenmitglied erhalten.

Zwei Jahre nach unserem 25. Jubiläum übergab Siegmar KUNZ im Jahre 2001 den Dirigentenstab an Reinhold OSER. Seit 2005 werden die JB Bühl von Marc NOETZEL zu weiteren Erfolgen „dirigiert“.

In den Jahren 2013 bis 2015 stand uns Hugo MOSER als musikal. Leiter zur Verfügung.

Seit 2017 werden die Bläsergruppe über Gasteinsätze der ehemaligen Dirigenten Marc NOETZEL und   Reinhold OSER unterstützt und von den Aktiven Andreas HARTMANN & Wolfgang MAIER musikal. geleitet.

 

 

Die Obleute und der musikalische Leiter der Jagdhornbläser Bühl 1995 von li.n.re.: Bernd WERNET, Obmann von 1974-1984. Siegfried EUMANN, Obmann von 1984-1992.

Siegmar KUNZ, Musikal. Leiter 1974 – 2001 und Bernd STÖSSER, Obmann seit 1993.

Bläserobmann wurde 1974 Bernd WERNET, Forstamt Bühl,  der dieses Ehrenamt bis zu seinem Ausscheiden im Jahre 1984 erfolgreich an Siegfried EUMANN übergab.

Bernd WERNET wurde anlässlich des 20 jährigen Jubiläums der Jagdhornbläser Bühl zum Ehrenmitglied ernannt.

Unter der Regie von Bernd STÖSSER wurde das Vereinsemblem gestaltet und daraus die Pultfahne, die Bläsernadeln, den Ehrenteller, den Aufkleber und die Stickerei für die Polohemden

entworfen.

 

40. JUBILÄUM 2014

26. OKTOBER 2014 mit JAGDHORN – KONZERT

KIRCHE ST. PETER & PAUL ZU BÜHL

Dirigent: Reinhold OSER

Organist: Marc NOETZEL

MODERATION: Horst SCHUG

GASTGRUPPEN: RENCHEN-URLOFFEN / ACHERTAL / KEHL & MURGTAL

     LEITUNG: Egon BUSAM /Thomas FAIST / Uwe DREHER / Bärbel LINDNER   

SOLISTEN: Manfred FISCHER & Roman KILGUS, Tenor

 

JAGDHORNBLÄSER BÜHL

3. R. v.l.: J. MOOSHEIMER / A. PFANNSTIEL / A. POSCH / S. SEEBACHER / W. MAIER / W. JERGER

M. FISCHER / H. ESPER / M. LUDWIG / W. BENDER /  H. GERBER / M. NOETZEL / N. KOPF

  2. R. v.l.: A. HARTMANN / W. SCHUH / J. MOSER / H. VOGEL / S.KUNZ / P. WECK / S. ZIMMERMANN

                                                                                        1. R. v.l.: B. STÖSSER / G. BINZ / H. MOSER / A. IBACH / S. EUMANN / W. MAURATH

 

                                                                                                          * BEGRÜSSUNG DURCH OBMANN BERND STÖSSER

                                                                                                          * MODERATOR HORST SCHUG FÜHRT DURCHS JAGDHORNKONZERT

                                                                                                          * TENOR ROMAN KILGUS (Largo aus Xerxes)

                                                                                                          * MANFRED FISCHER MIT CHOR DER JAGDHORNBLÄSER BÜHL

                                                                                                          * „FESTMARSCH“ MIT ALLEN FÜNF JAGDHORNBLÄSER-GRUPPEN

 

 

 

UND MIT FESTAKT IM BÜRGERHAUS BÜHL

MIT LOM Walter LÖW & KJM Hans-Jochen VOLMER

                                                                                                  * FEIERLICHE ERÖFFNUNG DES FESTAKTES IM BÜRGERHAUS BÜHL

                                                                                                   * BEGRÜSSUNG DER FESTGÄSTE DURCH OBMANN BERND STÖSSER

                                                                                                   * EHRUNG DURCH LOM WALTER LÖW UND KJM H.-J. VOLMER

                                                                                                   * GRATULATION DER OBLEUTE DER VIER GASTGRUPPEN

                                                                                                   * EHRUNG VON DIRIGENT REINHOLD OSER

                                                                                                   * EHRUNG VON DIRIGENT & ORGANIST MARC NOETZEL

                                                                                                   * DIE GRATULANTEN DES ABENDS:

                                                                                                      Hubert Zuber / Uwe Dreher / Walter Löw & Egon Busam v.l.

ZUR ERINNERUNG ERHIELTEN ALLE AKTIVE EINE UHU-WERBETASCHE

 

JAGDHORNBLÄSER BÜHL 2019

ZUM 45. JUBILÄUM SETZEN SICH DIE JAGDHORNBLÄSER BÜHL WIE FOLGT ZUSAMMEN

EINE STARKE GRUPPE VON 3 BLÄSERINNEN UND 19 BLÄSERN

DIE SICH VOR BURG WINDECK IN IHREN NEUEN TRACHTEN JANKERN PRÄSENTIEREN

1. Reihe sitzend v.l.: Andreas Köller, Wolfgang Maier, Olaf Höner, Andreas Posch, Stephan Zimmermann, Hermann Vogel, Andreas Hartmann

2. Reihe v.l.: Bernd Stösser, Günter Binz, Angelika Siggemann-Ibach, Siegfried Eumann, Willi Maurath, Walter Schuh

3. Reihe v.l.: Johannes Moosheimer, Axel Pfannstiel, Winnie Bender, Markus Ludwig, Hubertus Gerber, Charlotte Gutzeit, Hans-Christoph Gilbert

AUS TERMINGRÜNDEN FEHLTE LEIDER UNSER WILFRIED JERGER SOWIE UNSERE NEUZUGÄNGE REINHOLD KIST UND THEO EHINGER ZUM FOTOTERMIN.

 

OBMANN BERND STÖSSER
in 28 DIENSTJAHREN
mit zusätzlichen Funktionen
Stand: FEBRUAR 2021
 
OBMANN IN BÜHL    1993 –  heute         = 28 Jahre
PRESSEWART           1993  – heute         = 28 Jahre
MITGLIEDERVERW.  1996 –  heute         = 25 Jahre
NOTENWART            1984  – 1993           = 10 Jahre
KAUFM. LEITER       1998  – heute          = 23 Jahre
REDAKTION WEBSEITE 2002  – heute  = 19 Jahre
Bläserobmann im KV    2007 –  2012     =   5 Jahre
                                                                 __________
                                               „TOTAL:     138 Jahre“
 
ENTWICKLUNGEN UND AKTIVITÄTEN IN 28 DIENSTJAHREN
organisiert und durchgeführt vom Obmann Bernd Stösser:
 – MITGLIEDERZAHL 1993 = 20 Aktive / 2021= 24 Aktive
   Zwischenzeitlich max.: 2013 = 33 Aktive 
–  25 KV- MITGLIEDERVERSAMMLUNGEN
–  25 HR – VERSAMMLUNGEN
–  67/80 HUBERTUSMESSEN mit Abschluss
–  12/12 BERGMESSEN / MEHLISKOPF + HOCHKOPF mit Abschluss
–   5 / 5 JAGDHUNDE- & GREIFVOGEL-SEGNUNGEN MIT HUBERTUSMESSEN
    IN HERRENWIES – die ERSTEN UND EINZIGEN IN BADEN – WÜRTTEMBERG
–   29/29 BLÄSERSCHIESSEN MIT EHRUNGEN und Abschluss
–   26/26 JAHRESRÜCKBLICKE MIT EHRUNGEN und Abschluss
–   8/18 LANDESBLÄSERWETTBEWERBE = MEHRFACHE LANDESSIEGER
–   14/17 BLÄSERWANDERUNGEN/ mit Abschluss
–   93+(x2) PRESSEBERICHTE in den beiden, lokalen Tageszeitungen ABB & BT
–   BÜHLER BLÄSERJUBILÄEN: 20 Jahre / 25 Jahre / 30 Jahre /40 Jahre & 45 Jahre
    als öffentliche Veranstaltungen mit Hubertusmessen / Konzerten oder Ausflügen.
–  GESTALTUNG  DES  BÜHLER  BLÄSER-EMBLEMES  FÜR  EHRENNADELN,
    EHRENSCHILD, PULTFAHNE, FÜR POLOSHIRTS UND AUFKLEBER
–  ANSCHAFFUNG DER NEUEN UNIFORMEN  ZUM  20.  JUBILÄUM (1994)
    (selbst finanziert!) und zum 45. Jubiläum (2019) (gesponsert KJV/RA)
– SPENDE VON ELISABETH SCHUH: EHEM. GRABKREUZ & VERWENDUNG DURCH
   DEN OBMANN ALS HUBERTUSKRUZIFIX =  RENOVIERUNG SOWIE
   GESTALTUNG/PLATZIERUNG DURCH AXEL PFANNSTIEL & WILFRIED JERGER
–  EINWEIHUNG unterhalb der BÜHLERHÖHE beim Unholdfelsen durch Pfr. WÜRZ
–  INITIIERUNG UND MITBEGRÜNDUNG DER JAGDHORNBLÄSER  MURGTAL
   IM JANUAR  2008
–  WERBUNG ZUR AUSBILDUNG VON JUNGBLÄSERN = 20% VERJÜNGUNG
 
ORGANISATION VON DIV. VERANSTALTUNGEN:
  • EINWEIHUNG DES ADENAUER WEGES AUF BÜHLERHÖHE
  • MEHRERE WENDELINUSRITTE IN LEIBERSTUNG
  • SERENADENKONZERT IN BÜHL
  • ZWEI FESTUMZÜGE IN BÜHL MIT „MURGTÄLER“ (ZWETSCHGENFEST)
  • PLATZKONZERTE AUF DEM NEBELHORN/OBERSTDORF
  • WILD-, WALD- & JÄGERWOCHEN in OBERSTDORF (3x)
  • DREI BLÄSERFESTE MIT „MURGTÄLER“
  • INTRONISATION DER AFFENTALER WEINKÖNIGIN
  • 300 JAHRE SCHLOSS FAVORITE / RA
  • 150 JAHRE MÄNNERGESANGSVEREIN BÜHLERTAL
  • 100 JAHRE HORNISGRINDTURM
  • 50 JAHRE JAGDHORNBLÄSER KEHL
  • 40 + 50 JAHRE JAGDHORNBLÄSER HANAUERLAND
  • 40 + 50 JAHRE JAGDHORNBLÄSER ACHERTAL
  • 20 + 25 + 30 + 40 + 45 JAHRE JAGDHORNBLÄSER BÜHL
  • 30 JAHRE JAGDHORNBLÄSER URLOFFEN
  • MEHRERE HOCHZEITEN (grüne, goldene & diamantene)
  • ALLJÄHRLICHE WEIHNACHTSMÄRKTE BÜHL & BAD
  • BEERDIGUNGEN VON JÄGERN & BLÄSERN IM HG UND AUSSERHALB

 

AUFTRITTE:
        VIA BÜHLER HÖHE  (1993-2010 = 84)
        NEUES SCHLOSS BAD (1993- 2003= 20) 
        BRENNERS & KUR – & TOURISMUS BAD (2007 – 2019 = 43)
        = TOTAL 147/147
        WENDELINUSRITT/LEIBERSTUNG (1993 – 2019) = TOTAL 10/10

 

EMPFÄNGE PROMINENTER GÄSTE:

  • KÖNIG VON JORDANIEN
  • ALTBUNDESPRÄSIDENT ROMAN HERZOG
  • ALTBUNDESPRÄSIDENT HORST KÖHLER
  • EXPRÄSIDENT BILL CLINTON, USA
  • DEUTSCHE UND AUSLÄND. MINISTER
  • FUSSBALL NATIONALMANNSCHAFT AUS ENGLAND
  • DIETER DEUSCHLE, LJM
  • FRIEDEMANN PFITZENMEIER, BOM BEZ. KARLSRUHE
  • WALTER M. LÖW, LOM DER JAGDHORNBLÄSER von BW
 
BISHERIGE EUHRUNGEN DES OBMANNS DURCH: 
  • JHB BÜHL (seit 1983) = FÜR 10 / 20 u. 30 Jahren TREUENADELN sowie nach 25 Jahren EHRENMITGLIEDMITGLIEDSCHAFT DEN EHRENTELLER
  • KJV = FÜR 10 / 20 u. 30 Jahren BLÄSER (seit 1983) SOWIE  25 + 40 Jahren JÄGER (seit 1977) und EHRENMITGLIEDSCHAFT im KJV
  • LJV = SILBERNE VERDIENSTNADEL (Brauchtum Jagdhornblasen in 2008) UND SILBERNER EHRENTELLER (25 Jahre Bläserobmann Bühl in 2018)